Oberösterreichischer Volleyball Verband

Termine

Mrz
3
Fr
ganztägig Nennung der Teilnehmer an der Re...
Nennung der Teilnehmer an der Re...
Mrz 3 ganztägig
Nennung der Teilnehmer an der Relegation zur 2.BL aus den Landesverbänden durch diese (siehe ÖVV- Ausschreibung 2016/17 Art. 4.4.2 u. Art.10).

Archive


AKTUELLE NEUIGKEITEN

Mit 3:1 (24:26,25:21,25:21,25:21) gewinnt ASKÖ Linz-Steg das zehnte von insgesamt elf Saisonspielen und bleibt damit erster Verfolger des Serienmeisters aus Niederösterreich. Nachdem die Linzerinnen im ersten Satz die Chance auf einen Satzvorsprung vergeben, kämpfen sie sich zurück ins Spiel und gewinnen nach über zwei Stunden Spielzeit um kurz nach 22.30 Uhr das Match. Am Sonntagnachmittag geht in Linz bereits das nächste Spiel über die Bühne. Um 17.00 Uhr empfangen die Linzerinnen den TSV Sparkasse Hartberg im letzten Heimspiel des Kalenderjahres.
Weiterlesen

Linz-Steg will am Freitagabend Salzburger Festung erobern

Zur vermeintlichen Primetime (20.30 Uhr) kämpft ASKÖ Linz-Steg am Freitagabend in Salzburg um den zehnten Saisonerfolg. Das späte Beginnzeit hat leider nichts mit einer Fernsehübertragung, sondern vielmehr mit der begrenzten zeitlichen Verfügbarkeit der Salzburger Heimhalle zu tun. Mit einem Sieg gegen die heimstarken Salzburgerinnen könnte der Vorsprung auf zwölf Punkte ausgebaut werden. Weiterlesen

3:0-Derbysieg für Linz-Steg – Neunter Meisterschaftssieg der Saison

Vor einer tollen Zuschauerkulisse geht das zweite OÖ-Derby der Saison im Georg von Peuerbach-Gymnasium in Szene. Linz-Steg gewinnt gegen die SG Prinz Brunnenbau Volleys mit 3:0 (25:16,25:12,27:25) und feiert damit saisonübergreifend den vierten Derby-Sieg in Folge. Der neunte Saisonsieg der Linzerinnen festigt den Platz im oberen Tabellendrittel noch weiter.
Weiterlesen

Zweites OÖ-Derby in der Damen-Bundesliga – ASKÖ Linz-Steg empfängt Prinz Brunnenbau Volleys

Nach dem 3:0-Auswärtserfolg im ersten OÖ-Derby der Saison 2016/2017 empfängt ASKÖ Linz-Steg im Georg von Peuerbach-Gymnasium am Samstagabend (18.30 Uhr) die SG Prinz Brunnenbau Volleys . Damit sich der am Freitag stattfindende „Tag der offenen Tür“ nicht bis zum Samstagabend ausdehnt, bereitet Trainer Roland Schwab seine Mannschaft auf einen äußerst kampfstarken und bissigen Gegner vor!
Weiterlesen

Rieder Volleyball und Fußballer spielen Bundesliga-Doppel

Bundesliga-Doppel in Ried am Samstag, dem 3. Dezember: in der „Keine Sorgen Arena“ ist um 18:30
Ankick der Fußballer gegen den SV Mattersburg. Zuvor spielen die Rieder Volleyballer in der Messehalle 18 gegen Hypo Tirol (16:00).
Beide Rieder Bundesliga-Teams bieten den Sportfans ein besonderes Angebot: Jeder, der mit einer
SVR-Dauerkarte oder einer Tageskarte für das Mattersburg-Spiel zum Volleyball-Match des UVC
kommt, erhält dort ein Freigetränk. Und jeder Besucher des Volleyball-Spiels bekommt gratis eine
Eintrittskarte für das Spiel der SV Ried gegen Mattersburg. Weiterlesen

Bundesliga Team holt Punkt in Graz

Mit einer gewissen Aggressivität starteten die Innviertler von Coach Alex Prietzel in die Begegnung am vergangenen Samstag gegen den Favorit aus Graz. Diese machte sich auch mit gutem Servicedruck und stabiler Annahme bezahlbar, die Rieder gewannen somit Satz 1 und 2 mit 25-23 und 25-23. Im Satz 3 stellte Graz personell etwas um und die Innviertler konnten die wuchtigen Angriffe von Steidl, Koraimann und Co. nicht abwehren. Die Sätze 3 und 4 gingen somit klar mit 19-25 und 18-25 an die Gastgeber. Weiterlesen

VBC Steyr Siegesserie hält an – 3:2 gegen starke Hot Volleys

Nach dem Spitzenreiter – Duell letzte Woche in Innsbruck, welches mit 3:1 gewonnen werden konnte stand an diesem Samstag die nächste Prüfung am Programm.  Zu Gast waren die Hot Volleys aus Wien. Die junge Mannschaft, trainiert von Zeljko Grbic ist mittelmäßig gestartet in die Saison und befanden sich vor der Partie auf Platz 6. Weiterlesen

VCV Herren stürmen auf Platz 3 in der 2. Bundesliga Nord

Top motiviert nach den letzten Ergebnissen starten die VCV-Cracks in das Topspiel um den dritten Tabellenrang. Beeindruckt von der tollen Kulisse und von der hohen Erwartungshaltung begannen Kapitän Dumfart & Co zwar fokussiert aber etwas (zu) nervös. Erst gegen Ende des ersten Satzes löste sich die Verkrampfung – dennoch reichte es nur noch zu einem 23:25. Weiterlesen

1 2 3 22
  • Sportland Oberösterreich

OÖ Volleyballverband
Hölderlinstraße 26
4040 Linz
________________

Sekretariatszeiten:
Di von 16:00 - 19:00
Do von 14:00 - 17:00
tel.: 0732 736066
email: ooevv@aon.at