Der Beachvolleyballer Peter Eglseer und sein Partner Florian Schnetzer gehen es wieder an. Die beiden heben bereits am Sonntag, 17. März 2019 zum ersten Turnier nach Siem Reap (Kambodscha) ab.

Obwohl die beiden bisher erst wenige Trainingstage auf Sand hinter sich haben, sind Peter und Flo sehr wohl im Wettkampfmodus. Beide sind ja bei der Sensationsmannschaft der Hallenbundesliga – UVC Weberzeile Ried – im Einsatz und spielen da im Halbfinale um die Meistertrophäe mit.

Peter und Flo haben für die kommende Saison einiges vor: „Wir wollen zu unserer alten Stärke finden und tolles Beachvolleyball zeigen. Unser besonderer Teamspirit war immer besonders und hat uns sicherlich auch im Jahr 2016 zum Staatsmeistertitel geführt. Wenn wir heuer in Wien auf der Donauinsel dabei sein möchten, dann müssen wir die wenigen Chancen, die wir bekommen, nutzen. Somit müssen wir jetzt auch bereits in das Turniergeschehen einsteigen und unser Bestes geben. Zwei Qualifikationsrunden stehen uns bevor – es wird also alles andere als einfach!

Peter ergänzt außerdem, warum er nach der Babypause wieder voll angreifen will: „Letztes Jahr ist meine Tochter auf die Welt gekommen und ich habe die Zeit mit der Familie genutzt und genossen. Meine Freundin und meine Tochter werden mich – so oft es geht – bei den Turnieren begleiten. Mich freut es auch, dass meine langjährigen Partner wieder mit an Board sind. Soliday, Greiner, SwissLife Select sind bereits seit einem halben Jahrzehnt an meiner Seite – das ist unglaublich und gibt mir enorme Motivation!

  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich