Volleyball-Leckerbissen in Pregarten: U13-Finale auf Spitzenniveau! Nach einem Herbstdurchgang und mehreren Spielen im Meister-Play-Off sollte am 5.4.2019 in der NMS Pregarten die Finalrunde stattfinden.

Bereits in den Vorrunden kristallisierten sich 4 Favoriten heraus:

Linz/Steg1, SPG Prinzbrunnenbau Ried/Schwertberg, Kremstalvolley und die Heimmannschaft Askö Pregarten.

Alle vier Teams boten Spitzenvolleyball, letztendlich konnten sich aber die Prinzessinnen und die Aisttalerinnen bis ins Finale durchsetzen.

Beim Spiel um den 3.Platz holten sich am Finaltag mit 2 Siegen die Kremstalvolleys vor den Linzerinnen die Bronzemedaillen ab.

Finale: Pregarten vs. Prinzbrunnenbau!

Die Gäste erwischten einen perfekten Start, jedoch zeigten die Pregartnerinnen Paroli und kämpften sich verbissen zurück.

Nach tollen Service-, Angriffs- und Blockleistungen konnte das Heimteam mit Teamgeist den 1.Satz mit 26-24 abschließen.

Das Spiel war jedoch noch lange nicht vorbei.

Wiederum zeigten die Prinzessinnen mit konzentrierter Verteidigung und harten Angriffen auf, wobei mit einer 15-10 Führung alles für die Gäste sprach.

Ähnlich wie im 1.Satz holten die Aisttalerinnen aber wieder auf und konnten – wahrlich im letzten Moment – das Spiel zu ihren Gunsten noch drehen: 27-25.

Das U13-Team des Vereines Askö Pregarten ist somit Landesmeister 2019 und vertritt Oberösterreich bei der Bundesmeisterschaft in Kärnten.

Coach Stefan Franke meinte nach dem Spiel: „Respekt! Ein derartiges Niveau beim U13-Finale habe ich bis jetzt noch nicht erlebt! Gratulation an unsere Mädels, aber auch an unsere Gegnerinnen, die Spitzenvolleyball geboten haben!“

dav
  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich