Samstag und Sonntag schlug Österreichs Beachvolleyballelite und internationale Topteams beim Austrian Beachvolleyballtour PRO120 Turnier in Innsbruck auf. Das Oberösterreichische Beachteam Freiberger/Teufl konnte sich dabei, einmal mehr als bestes Österreichisches Team, über den 2. Platz freuen.

In den Morgenstunden zeigte das Thermometer bereits heiße 29 Grad an – um 8.50Uhr morgens durfte das Beach-Union OÖ Duo Eva und Valerie das erste Mal an den Ball und konnte prompt einen 2:0 Sieg einfahren. Zur Mittagshitze wartete das erste internationale Duo: Alves (BRA)/Lovsin (SLO), gegen die Eva und Valerie im Finale in Graz noch den Kürzeren zogen. Viele gute Aktionen auf Seiten des Oberösterreichischen Duos ließen die beiden mit 2:0 als Sieger vom Platz gehen. Um den direkten Einzug ins Halbfinale wartete ein weiteres internationales Duo: Steffi Wiesmeyr mit Interimspartnerin Silvia Poszmikova (SVK). Die Beach-Union OÖ Girls starteten gut in die Partie, nach einem kleinen Hänger im 2. Satz starteten sie im 3. fulminant mit 6:0. Den Vorsprung ließen sich Eva und Valerie nicht mehr nehmen und zogen einmal mehr auf der Austrian Beachtour PRO ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale kam es dann zum Showdown der top-gesetzten Teams, die Nummer 1 des Turniers Freiberger/Teufl gegen die Nummer 2 Friedl/Pfeffer. Satz 1 geht an Beachteam Eval, Satz 2 an Friedl/Pfeffer. Der dritte Satz wurde zum wahren Krimi und endete zu Gunsten der Oberösterreicherinnen Freiberger/Teufl denkbar knapp und mit nach einigen langen und spektakulären Ballwechseln mit 16:14.

Im Finale warteten altbekannte Trainingspartner aus Slowenien Jancar/Kotnik. Nach den kräftezehrenden Spielen zuvor war bei den Beach-Union OÖ Girls ein wenig die Luft raus und somit konnten sie leider dem hohen Block und dem Druck der Sloweninnen nicht standhalten.

Mit Platz 2, als bestes Österreichisches Team sind die beiden dennoch zufrieden: „Phasenweise können wir bereits richtig gutes Volleyball zeigen, jetzt müssen wir in vielen Spielen noch die Konstanz aufbauen. Wieder am Treppchen zu stehen zeigt aber, dass wir auf einem guten Weg sind!“

Viel Zeit zum Regenerieren bleibt Eva Freiberger und Valerie Teufl allerdings nicht: bereits am Freitag geht’s beim nächsten PRO 120 Turnier in Graz wieder los.

Facebook https://www.facebook.com/teameval/ oder Instagram https://www.instagram.com/beachteam.eval/.

Austrian Beach Tour

Fotos: Austrian Beach Tour

  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich