1.Bundesliga: UVC Graz zum Saisonauftakt eine Nummer zu groß

Es war das erwartet schwere Auftaktspiel für das 1.BL Team der SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg zum Auftakt der DenizBank AG Volley League Women auswärts gegen UVC Graz. Nach gerade mal 73 Minuten standen die Steirerinnen als Siegerinnen fest. Sie entschieden die Partie mit 0-3 für sich.

SG Prinz Brunnenbau Volleys Trainer Dan Kellum nach dem Spiel: „Es war unser erstes Spiel und wir waren sehr nervös. Wir hatten Probleme in die Partie zu finden, aber phasenweise waren gute Dinge dabei. Das Ergebnis ist relativ klar und wir wissen jetzt, woran wir arbeiten müssen.“

PERG,AUSTRIA,20.SEP.19 – VOLLEYBALL – AVL, Austrian Volley League Women, SG Prinz Brunnenbau Volleys, team photo shooting. Image shows 1st row: Eva Kreinecker, Sabina Kropf, Anna Trauner, Sarah Berger, Martina Koenig. 2nd row: head coach Dan Kellum, Julie Mota, Mary Jean Thomson, Selina Bauernfeind, Anisa Mackenzie, Melanie Steiner, Josefine Lyholm and assistant coach Lydia Trauner (Perg). Photo: GEPA pictures/ Walter Luger

Zuspielerin und Topscorerin Mary Thomson ergänzt „Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten. Graz ist ein sehr gutes und starkes Team. Sie haben uns bis ans Limit gepushed und uns gezeigt, woran wir noch arbeiten müssen.“
„Es ist das erste Spiel nach dem großen Umbruch im Sommer. Wir müssen das Spiel gemeinsam gut analysieren und die richtigen Schlüsse ziehen“, so Sportdirektor Josed Trauner.

2.Bundesliga: PBV/2 verlieren ihr erstes Aufstiegsspiel gegen TVO
Auch das zweite Damenteam verlor das erste Spiel nach dem Aufstieg in die 2.BL auswärts gegen das starke Team des TV Oberndorf.

„Ich bin sehr stolz auf mein Team. Vor allem im ersten Satz konnten wir Oberndorf Paroli bieten und mußten uns mit 26:28 geschlagen geben“, erklärte Lydia Trauner, Coach des zweiten Damenteams.
Nächste Woche folgt die erste Doppel Heimspielrunde der beiden Bundesliga Teams.

Sa. 05.10.2019:

16:00 Uhr SG Prinz Brunnenbau Volleys/2 vs. Union Inzing

19:00 Uhr SG Prinz Brunnenbau Volleys vs. VC Tirol

1. Runde DenizBank AG Volley League Women 2019/20
UVC Holding Graz – SG Prinz Brunnenbau Volleys 3 – 0 (25:15, 25:15, 20:20)
Topscorerinnen: Ursula Ehrhart (13), Anna Sucha (12) und Birgit Helminger (9) bzw. Mary Thomson (8), Josefine Lyholm (5), Eva Kreinecker und Selina Bauernfeind (je 3)

1. Runde 2. Bundesliga Damen 2019/20

TV Oberndorf – SG Prinz Brunnenbau Volleys/2 3 – 0 (28:26, 25:13, 25:20)

Topscorerinnen: Natascha BERGER (11), Marie LACEK(10) bzw. Paulina SURÓWKA (11),  Alexandra BENEA (5)

  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich