Bleib am Laufenden

Landes- & Bundesbewerbe

Termine

Okt
18
Fr
ganztägig Nennschluss U14 (Mini)
Nennschluss U14 (Mini)
Okt 18 ganztägig
Nennschluss zur U14 (Mini) Meisterschaft
Nov
29
Fr
ganztägig Nennschluss U13 (Supermini)
Nennschluss U13 (Supermini)
Nov 29 ganztägig
Nennschluss zur U13 (Supermini) Meisterschaft

Archive

AKTUELLE NEUIGKEITEN

Knapp einer Woche vor dem Meisterschaftsstart am 28.September hat Linz-Steg am Transfermarkt nochmals zugeschlagen. Mit der 24-jährigen Serbin Milena Spasojevic stößt eine weitere Angreiferin zum Team. Im Team ist sie nach mehreren gemeinsamen Trainingswochen bereits bestens integriert. Beim letzten Test in Klagenfurt am kommenden Samstag wird Spasojevic so wie zuletzt in Straubing im Einsatz sein.Trainer Schwab: „Milena hat uns von Anfang an überzeugt“

Weiterlesen

Zwei Wochen vor dem Saisonstart der DenizBank AG Volley League Women bestreitet der österreichische Meister ASKÖ Linz-Steg in Straubing zwei hochkarätige Testspiele. Am Samstag treffen die Linzerinnen in Bayern auf gleich zwei deutsche Erstligisten. Neben dem Duell mit den Gastgeberinnen steht auch noch ein Match gegen Suhl am Programm. Trainer Schwab: „Wird eine echte Bewährungsprobe“

Weiterlesen

Zum ersten Mal in Oberösterreich fand von Juni bis August 2019 die Beachvolleyball Junior Tour statt. Die austragenden Vereine organisierten gemeinsam mit dem OÖ Volleyballverband drei Tour Stopps U 15 und drei Tour Stopps U 17.

Weiterlesen

Auftakt zur Saison Vorbereitung
Anfang der Woche startete auch das neue Team des regierenden Vize-Meisters aus Perg in die Saison Vorbereitung. Zum jungen Kernteam mit Meli Steiner, Martina König, Seli Bauernfeind und Anna Trauner stießen diese Woche auch die ersten Legionärinnen zum Team.Mit Anisa Mackenzie aus Australien, den beiden Kanadierinnen Mary Thomson und Julie Mota, sowie Sarah Berger startete der neue Trainer Dan Kellum in die Vorbereitung. 

Weiterlesen

Seit wenigen Tagen läuft beim amtierenden Double-Sieger ASKÖ Linz-Steg die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020. Mit im Boot sind nun auch die beiden Neuzugänge. Die US-Amerikanerinnen Nicole Lott und Taylor Alexander sollen das bestehende österreichische Kernteam rund um Kapitänin Nikolina Maros verstärken. Bis zum Meisterschaftsstart am 28. September absolvieren die Linzerinnen mehrere Turniere bzw. Testspiele, darunter auch ein Match gegen den amtierenden deutschen Meister aus Stuttgart.Trainer Schwab: „Neuzugänge fügen sich gut ein“

Weiterlesen

Eine stressige Zeit liegt hinter den Beachgirls aus Oberösterreich: Turniersieg in Ebensee, direkt weiter zum Major in Wien und dann auch noch die überraschende Teilnahme an der Europameisterschaft in Moskau. Doch von Müdigkeit ist bei Eva und Valerie nichts zu sehen: am vergangenen Wochenende holen sie sich den Turniersieg beim international topbesetzten PRO120 Turnier in St.Johann/Tirol.

Am Samstag zogen die Beach-Union OÖ Girls souverän mit zwei 2:0 Erfolgen über Diamanti/Weiß und den frisch gebackenen Kärntner Landesmeisterinnen Gschöpf/Preiml ins Viertelfinale ein. Um den Einzug ins Halbfinale hieß der Gegner Almer/Radl, die zuletzt als bestes Österreichisches Team vergangenes Wochenende 3.beim PRO160 in Wolfurt wurden (Eva und Valerie waren dort aufgrund der Europameisterschaft nicht dabei). Es wurde das erwartet schwierige Spiel, die Grazerinnen servierten stark und Freiberger/Teufl hatten Probleme ihr Sideout durchzubringen und mussten sich am Ende klar 2:0 geschlagen geben.

Doch am nächsten Tag wartete die zweite Chance auf den Einzug ins Halbfinale mit bekannten Gesichtern: Bianca Zass, Valeries ehemalige Partnerin, mit ihrer starken Münchner Partnerin Krisi Standhardinger. Auch in diesem Spiel mussten Eva und Valerie alles geben um am Ende denkbar knapp mit 15:13 im dritten Satz als Siegerinnen vom Platz zu gehen.

Das Halbfinale gegen Mair/Poszmikova, einer Österreichischen-Slowakischen Kombo, war bei Mittagshitze auch heiß umkämpft – erneut mussten Eva und Valerie über drei Sätze gehen, zogen dann aber mit einem sehr deutlichen 3. Satz ins große Finale ein.

Im Spiel im Gold wartet erneut Almer/Radl. Nach vielen hart umkämpften Ballwechseln und Beachvolleyball vom Feinsten vorm St. Johanner Kaisersaal konnten sich Eva und Valerie mit 2:0 die  Goldmedaille sichern und fürs verpatzte Viertelfinale revanchieren.

Eva und Valerie freuen sich über die gelungene Generalprobe, denn bereits am Donnerstag geht’s zum letzten Saisonhighlight: den Staatsmeisterschaften in Litzlberg.

Foto: Beachcup St.Johann/Austrian Beachtour

Kontaktdaten

Bei Fragen könnt ihr uns wie folgt kontaktieren:

E-Mail: office@ooe-volleyball.at
Telefon: 0677 6179 4692

  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich

OÖ Volleyballverband
Flötzerweg 156
4030 Linz
________________

email:
office@ooe-volleyball.at
Telefon (Büro): 0677 61794692 (Dienstag 15:00 – 17:00)