Bleib am Laufenden

Landes- & Bundesbewerbe

Termine

Okt
18
Fr
ganztägig Nennschluss U14 (Mini)
Nennschluss U14 (Mini)
Okt 18 ganztägig
Nennschluss zur U14 (Mini) Meisterschaft
Nov
29
Fr
ganztägig Nennschluss U13 (Supermini)
Nennschluss U13 (Supermini)
Nov 29 ganztägig
Nennschluss zur U13 (Supermini) Meisterschaft

Archive

AKTUELLE NEUIGKEITEN

Am Montagabend fand im Volkshaus Linz-Kleinmünchen die Mitgliederversammlung des OÖVV statt.
Der ehemalige Vorstand wurde durch die VereinsvertreterInnen entlastet und ein neues Statut beschlossen. Darin vorgesehen ist nunmehr ein Präsidum, das sich neben dem Präsidenten aus mindestens drei Vize-PräsidentInnen sowie der SchriftführerIn zusammensetzt.

Weiterlesen

Samstag und Sonntag schlug Österreichs Beachvolleyballelite und internationale Topteams beim Austrian Beachvolleyballtour PRO120 Turnier in Innsbruck auf. Das Oberösterreichische Beachteam Freiberger/Teufl konnte sich dabei, einmal mehr als bestes Österreichisches Team, über den 2. Platz freuen.

Weiterlesen

Nach der Verlängerung mit Kapitänin Niki Maros konnte ASKÖ Linz-Steg zwei weitere wichtige Einigungen erzielen. Trainer Roland Schwab wird auch in der kommenden Saison an der Seitenlinie stehen und Linz-Steg betreuen. Mit ihm bleibt auch die 17-jährige Zukunftshoffnung Saskia Trathnigg im Team.

Weiterlesen

Sowohl die Spieler der Bundesligamannschaft des UVC Weberzeile Ried’s, als auch die Crew im Hintergrund arbeiten auch im Sommer fleißig.

Der Großteil der Kefer-Truppe ist auch am Sand aktiv und hält sich bei dem einen oder anderen Beachturnier fit.

Weiterlesen

Die 22-jährige Tirolerin wird auch in der kommenden Saison für ASKÖ Linz-Steg auf Punktejagd gehen und das gemeinsame Unternehmen „Titelverteidigung“ in Angriff nehmen. Für Maros ist es bereits das vierte Jahr in Linz. Rund um die Nationalteamspielerin wird neuerlich ein schlagkräftiges Team geformt.

Weiterlesen

Der Sommer ist zurück und auch Beachteam Eglseer/Schnetzer wieder voll im Angriff. Beim top besetzten Pro 120 in Wallsee setzten sich die beiden im ersten Spiel gegen ihren eigenen Coach und in einem sehr spannenden zweiten Spiel gegen Kindl/Murauer in drei Sätzen durch. Das 3. Spiel gegen das Team Winter/Hörl wurde leider verloren, aber am Sonntag wartete die nächste Chance auf einen weiteren Semifinal-Einzug (3. von 4 gespielten Turnieren). „Wir haben alles gegeben und ich bin voller Energie und Motivation auf dem Spielfeld! Ich freue mich auf eine weitere Chance morgen gleich in der Früh!“, so Flo Schnetzer nach dem abgeschlossenen ersten Turniertag an der Donau. 

Weiterlesen

Dank einer Wildcard des Veranstalters durften die Beach-Union OÖ Girls beim Schweizer Coop-Beachtour Stopp in Genf vom 16.-19.Mai an den Start gehen. Direkt am Genfer See konnten sich die beiden Oberösterreichischen Beachgirls in einem an Spannung kaum zu überbietenden Finale den Sieg sichern.

Am Freitag starteten Eva und Valerie gegen Graessli/Schafflützel, zwei ehemalige Nationalteamspielerinnen des Schweizer Hallenvolleyballteams, in den Bewerb. Dem Beachteam Eval gelang eine sehr konzentrierte und beinahe fehlerlose Partie, die sie überraschend deutlich 2:0 für sich entschieden. Abends, um den Einzug ins Halbfinale, warteten die altbekannten Trainingspartner Huber/Hübscher. Schwaches Service und ein paar Fehler zu viel im eigenen Spiel entschieden das Spiel 0:2 für die Schweizerinnen.

Am Samstag konnten die Beach-Union OÖ Girls ihre zweite Chance um den Einzug ins Halbfinale allerdings eindrucksvoll und sehr deutlich 2:0 gewinnen. Im Halbfinale am Sonntag stand Eva und Valerie dann die Nummer eins des Turniers Eiholzer/Licka gegenüber. Souveränes Sideout und starkes Service waren erneut das Rezept zum Sieg und den Einzug ins große Finale für die OÖ-Beachgirls.

Im Spiel um Gold ging es erneut gegen die Erstrundengegner Graessli/Schafflützel. Satz 1 ging ans Heimteam, Satz 2 an die Österreicherinnen. Der entscheidende 3.Satz war dann nichts für schwache Nerven. Die Beachgirls aus OÖ gingen früh in Führung, doch ab dem Stand von 13:13 war es ein enges Spiel. Beide Teams erspielen sich Matchbälle, die Führung wechselt ständig, die Ballwechsel werden länger und spektakulärer, bis die Nerven auf Österreichischer Seite stärker waren und Team Eval den 4. Matchball endlich verwerten konnte.

Die beiden Oberösterreicherinnen gewinnen somit den Schweizer Tourstopp in Genf!

„Nach Silber in Graz, Gold im zweiten Turnier der noch jungen Saison ist eine unglaubliche Bilanz. Wir sind megastolz und freuen uns auf den nächsten Stopp in Locarno, wo wir in drei Wochen wieder in der Schweiz spielen dürfen.“, so die beiden glücklichen Beacherinnen.

Kontaktdaten

Bei Fragen könnt ihr uns wie folgt kontaktieren:

E-Mail: office@ooe-volleyball.at
Telefon: 0677 6179 4692

  • 2016 Macron Logo Neg
  • snb_149x75
  • Logo_martina_nenning_final
  • Casino Linz
  • HAK_HAS
  • bgdBORG-Logo
  • VKB Bank
  • Sportland Oberösterreich

OÖ Volleyballverband
Flötzerweg 156
4030 Linz
________________

email:
office@ooe-volleyball.at
Telefon (Büro): 0677 61794692 (Dienstag 15:00 – 17:00)