Werde Beachvolleyball Übungsleiter

Mach den Schritt zum ausgebildeten Beachvolleyball-Übungsleiter im Verein.

ÜbungsleiterInnen Basismodul

  • 28.02. – 01.03.2020
  • 14:00 – 18:30 (FR), 09:00 – 17:30 Uhr (SA), 10:00 – 13:30 Uhr (SO)
  • in Linz

In 21 Einheiten wird dir ein theoretischer Background aus den Bereichen Sportbiologie, Trainingslehre und Vermittlung von Bewegung und Sport nähergebracht. In der allgemeinen Sportpraxis wird die Verbindung von Theorie zur Praxis hergestellt.
Die Themenbereiche Organisation des Sports, gesellschaftspolitische Aspekte im Sport sowie rechtliche Grundlagen aus dem Bereich Haftung- und Aufsichtspflicht geben dir das notwendige organisatorisch Know How zur Durchführung deiner Vereinseinheiten.
NEU seit 2020: Das Basismodul wurden gemeinsam mit der Sport Austria und allen drei Sportdachverbänden konzipiert und somit kann man nach erfolgreichem Abschluss (Multiple Choice Prüfung) die Spezialmodule der Dach- und Fachverbände besuchen und am Ende das Übungsleiter Zertifikat erwerben.
Wichtig: Ein Nachweis eines Erste Hilfe-Zertifikats in Form von mindestens vier Stunden ist dem jeweiligen Veranstalter zu erbringen! Die Sport Austria bietet für Mitglieder der Dach- und Fachverbände regelmäßig kostenlose Erste Hilfe Fortbildungen an.

Kosten: € 150,– für alle Mitglieder von BSO-Sportverbänden, € 225,– Normalpreis; inkludiert Kursgebühr, Kursunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikat.
Meldeschluss: 19. Februar 2020

Übungsleiterausbildung Beachvolleyball

  • 18.-19. April und 25. April 2020 – Prüfungstag: 26. April 2020
  • 09:00-17:00 (SA u. SO) | Prüfungstag:09:00-14:00 (SO)
  • Linz

Die Teilnehmer werden während der Ausbildung in den Praxiseinheiten in die allgemein volleyballspezifische Technik und Methodik eingeführt und sind nach der Ausbildung in der Lage, Trainingsprozesse kurz- so- wie langfristig selbst zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Diese in Kooperation mit der SPORTUNION NÖ, dem OÖVV und dem NÖVV durchgeführte ÜL-Ausbildung berechtigt für weiterführende staatliche Ausbildungen (Beachvolleyball und Volleyball-Instruktor).

Voraussetzung: Grundkenntnisse des Volleyballsportes (Grundregeln) Grundtechniken müssen erlernt sein (Pritschen, Baggern, Service, Angriff aus Stand und Sprung)
Sporttauglichkeit
Mindestalter von 16 Jahren.
Bitte melden Sie sich für den Übungsleiterlehrgang Basismodul (#OO2001)
gesondert an.

Kosten: € 150,– für alle Mitglieder von BSO-Sportverbänden, € 225,– Normalpreis; inkludiert Kursgebühr, Kursunterlagen, Prüfungsgebühr und Zertifikat.
Meldeschluss: 19. Februar 2020

Das könnte dich auch interessieren …