Gelungener Auftakt für Beachteam Freiberger/Fink beim Austrian Champions Cup

Der erste gemeinsame Auftritt des Beach-Union OÖ Duos Eva Freiberger / Viktoria Fink beim Austrian Champions Cup presented by Hypo.NOE war trotz extrem hitzigen Bedingungen sehr erfolgreich. Vor wunderschöner Kulisse im Olympiasportzentrum Salzburg/Rif sicherten sich Eva und Viki mit Platz zwei in der Gruppe den fixen Aufstieg in die Zwischenrunde, die am nächsten Wochenende in Graz bzw. Wien ausgespielt wird.

Im ersten Spiel des Tages wartete die einzige Salzburger Lokalmatadorin Jenny Rödl mit Partnerin Viki Mair, durch konstanten Servicedruck und vielen weiteren guten Aktionen kamen Eva Freiberger und Viki Fink sehr gut ins Spiel und gewannen ihre Premiere souverän 2:0.

Das zweite Spiel sollte eine schwierigere Aufgabe werden, mit Anna Mayr und Birgit Schöttl standen dem Beachteam zwei routinierte und eingespielte Gegnerinnen gegenüber. In einer Mittagshitzeschlacht behielten am Ende Eva und Viki die Nase vorne und holten sich Sieg Nummer zwei.

Um den Gruppensieg mussten sie gegen das Nummer drei Team der Setzliste Katharina Almer und Stephanie Wiesmeyr ran – in Satz eins wollte wenig gelingen und Freiberger/Fink mussten ihn sehr deutlich abgeben. Satz zwei war geprängt von langen Ralleys und spektakulären Aktionen auf beiden Seiten, leider mit dem besseren Ende für die beiden Mädels aus Graz Almer/Wiesmeyr.

Mit Platz zwei in der Gruppe, also dem sicheren Aufstieg in die nächste Runde, und einiges an gemeinsamer Spielpraxis auf gutem Niveau zeigen sich Eva Freiberger und Viki Fink durchaus zufrieden: „Wir haben gekämpft bis zum letzten Ball, was unter diesen ungewohnt heißen Temperaturen echt eine Herausforderung war. Einiges klappt schon ganz gut und wir haben gesehen an was wir mit unserem Trainerteam in der nächsten Zeit noch arbeiten müssen – wir freuen uns schon auf die nächsten Challenges!“

Foto: privat

Und die nächste Challenge wartet bereits am nächsten Wochenende: in zwei Vierer-Gruppen geht’s in die Zwischenrunde um die vier Tickets fürs Final-Turnier am 11.07. in Wien. Wer in den Gruppen sein wird, und wo und wann gespielt wird entscheidet sich wieder bei einem Draft am Montag, 29.06. um 19 Uhr, der Live auf den Social Media Kanälen des Österreichischen Volleyball Verbands übertragen wird.

Das könnte Dich auch interessieren …