Rieder zu Gast beim Aufsteiger

Für die Rieder Volleyballer geht es am Samstag, 21. November 2020 in Rahmen der DenizBank Volleyballleague in die Steiermark. Der Aufsteiger hat schon in einigen Matches gezeigt, dass er extrem stark verteidigt und dadurch die Gegner zu vielen Eigenfehlern zwingt. Die Innviertler erhoffen sich natürlich, mit einem Sieg wieder zurück auf die Erfolgsspur zu kommen. Erfreuliches gibt es auf Seiten der Rieder zu berichten – Felix Breit ist wieder fit und wird das Team unterstützen.

Kapitän Tomek Rutecki über die Aufgabe am Samstag: „Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass wir die vergangenen Niederlagen bereite verdaut und vergessen haben. Wir sind aber dabei, diese zu analysieren und werden am Samstag als geschlossenes Team auftreten und hoffentlich wieder siegen. Wir brauchen rasche Erfolgserlebnisse dann geht es auch mit dem Selbstbewusstsein wieder bergauf.“

„Ich bin zwar noch nicht 100 Prozent fit, werde das Team aber gegen Hartberg wieder am Feld unterstützen. In den letzten Trainings hat der Daumen gehalten und ich bin auf alle Fälle wieder heiß auf den Wettkampf“, freut sich Mittelblocker Felix Breit auf das Auswärtsmatch.

Foto: Copyright Strasser – frei verfügbar

Das Spiel findet am Samstag 21. November 2020 um 19:30 Uhr im Bundesschulzentrum Hartberg statt.

Das könnte dich auch interessieren …