Sieg für SupervolleyOÖ am Wochenende

Am vergangen Samstag gewann die junge Mannschaft der SG SupervolleyOÖ/Wels/VBC Steyr knapp mit 3:2 (25:22,20:25,25:23.25:20,15:7) gegen die Volleyballakademie Graz.

„Die Covid-Pause hat uns nicht unbedingt nach vor gebracht – wenig bis gar kein Training“

Somit war für Coach Amir Curan das Ergebnis mit dem 3:2 Sieg ok.

Auf 2 Stammspieler musste verzichtet werden und Jakob Tiß, einer unserer Jüngsten, bestritt sein erstes Spiel von Beginn an! Für den Coach gab es “up and downs“ in unserem Spiel, aber das ist ein Teil des Lernprozesses in dem sich das Team befindet. Wir lernen von Spiel zu Spiel.
Normalerweise redet er nicht über die Männer in Schwarz, aber diesmal machten die Zwei unserer Mannschaft und auch dem Gegner es nicht leicht das Spiel aufzuziehen – es waren einfach zu viele falsche Entscheidungen auf beiden Seiten, die nicht nachvollziehbar waren!
Den Kapitän Julian Zeiselberger freute der Einsatz aller Youngsters – es geht in die richtige Richtung 🙂

Foto: SupervolleyOÖ

Das könnte dich auch interessieren …