1:3 Niederlage für UVC Ried gg Klagenfurt

Mit vollem Fokus starteten die Jungs aus Ried ihr erstes Spiel der Saison! Jedoch schon im ersten Satz gelang es ihnen nicht sich im Angriff gegen den Block der Klagenfurter durchzusetzen. Resultierend daraus und auch aufgrund einiger Servicefehler konnte die Heimmannschaft den ersten Satz für sich entscheiden.

Ähnlich spielte es sich auch im 2 Satz zu. Erneut zeigten die Wörterseelöwen eine starke Performance im Block woran die neu formierte Mannschaft aus Ried scheiterte. Nach dem Stand von 0:2 in Sätzen gaben die Jungs aber noch nicht auf konnten mit Kampfgeist den 3. Satz gewinnen. 

Jedoch dann drehte sich der Spieß wieder und im 4. und letzten Satz. Die Klagenfurter präsentierten erneut eine starke Annahme- und Servicelesitung und konnten das Spiel 3:1 für sich entscheiden. Trotz Niederlage im ersten Spiel sind die Burschen aber trotzdem motiviert und bereit für die nächste Aufgabe!

„Heads up and always believe!“

Foto:
Daniela Schneider beim Toros Cup in Seekirchen (Salzburg) nach dem Turniersieg der Rieder

Das könnte dich auch interessieren …