UVC Ried mit Aktion bei letztem Heimspiel (Kooperation mit SV Guntamatic Ried)

Unter dem Motto „gemeinsam für Ried“ kämpfen die Volleyballer des UVC Weberzeile Ried und Fußballer der SV Guntamatic Ried gemeinsam um den Klassenerhalt in der ersten Bundesliga.
Am Freitag 17. März um 19:00 in der Messehalle 18 spielen die Volleyballer gegen den VC Salzburg ehe die Fußballer in der „Keine Sorgen Arena“ am Samstag um 18:00 auf Altach treffen.
Für alle Sportfans gibt es ein besonderes Angebot:
Jeder, der mit einer SVR-Dauerkarte oder einer Tageskarte für das Altach-Spiel zum Volleyball-Match des UVC kommt, erhält dort ein Freigetränk. Und jeder Besucher des Volleyball-Spiels bekommt gratis eine Eintrittskarte für das Spiel der SV Ried gegen Altach.

„Beide Vereine brauchen die tatkräftige Unterstützung der Fans, damit wir auch in der nächsten Saison wieder zwei Bundesliga-Klubs in Ried haben. Es wäre großartig, wenn die Rieder Sportfans die tolle Aktion aus dem vergangenen Jahr wiederholen. Sorgt bitte an diesem Wochenende sowohl in der Messehalle als auch in der ‚Keine Sorgen Arena‘ wieder für die richtige Stimmung“, sagt SVR-
Kapitän Thomas Gebauer.
„Es war natürlich abzusehen, dass unser erstes Jahr in der höchsten Liga kein Honiglecken wird. Wir
sind aber alle begeistert von der tollen Unterstützung der Rieder Sportfans. Wenn uns die Fans
weiter so großartig unterstützen, bin ich sicher, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden“, erklärt
UVC-Kapitän Stefan Nagy.

Das könnte dich auch interessieren …