Erstes Heimspiel des Jahres für Rieder Herren

Samstag, 14.01., 18:00 Uhr: UVC McDonald’s Ried vs. Wörtherseelöwen Klagenfurt – powered by Raiffeisen

Nächsten Samstag, den 14.01., öffnet der Raiffeisen-Volleydome das erste Mal in diesem Jahr die Tore für seine Fans! Die derzeitigen Tabellenletzten VBK Wörtherseelöwen Klagenfurt fordern den UVC McDonald’s Ried zu einem Rückspiel. Das Match in der Hinrunde konnten die Innviertler 3:0 für sich entscheiden und hoffen wieder auf einen Sieg: „Punktetechnisch gesehen gehen wir als Favorit ins Spiel, jedoch dürfen wir die Wörtherseelöwen keinesfalls unterschätzen. Die Austrian Volley League Men steckt heuer voller Überraschungen“, meint Mittelblocker Felix Breit.

Beim gestrigen (07.01.) Auswärtsspiel gegen den bislang ungeschlagenen Tabellenersten Hypo Tirol konnten die Rieder keine Tabellenpunkte sammeln und mussten die Heimreise mit einer 0:3 Niederlage antreten. Zu einem starken Gegenüber kam hinzu, dass der UVC geschwächt ins neue Jahr starten musste. Sowohl Mittelblocker Felix Breit als auch Kapitän Tomek Rutecki konnten das Team krankheitsbedingt nicht unterstützen.

Das könnte dich auch interessieren …