Übungsleiter*innen-Ausbildung Beachvolleyball

Die Übungsleiter*innen-Ausbildung besteht aus einem Basismodul und einem aufbauenden Spezialmodul. Die Basismodule werden von der SPORTUNION auch in den anderen Bundesländern angeboten. Zum Abschluss der Übungsleiter*innen-Ausbildung müssen Basis- und Spezialmodul positiv absolviert werden.

  • Basismodul Termin 1: 18.-20.Februar 2022 (Linz)
    • Anmeldeschluss: 13.02.2022
  • Basismodul Termin 2: 18.-20.März 2022 (Linz)
    • Anmeldeschluss: 13.03.20222
  • Spezialmodul: 22.-29.April 2022 (Leonding)
    • Anmeldeschluss: 17.04.2022

Schritt 1: Absolviere das Übungsleiter*innen Basismodul

Das Basismodul mit 21 Einheiten vermittelt wertvolles Grundwissen in den Bereichen Sportbiologie, Trainingslehre und Vermittlung von Bewegung und Sport. Die Themenbereiche Organisation des Sports, Gesellschaftspolitische Aspekte im Sport sowie rechtliche Grundlagen geben dir das notwendige organisatorische „Know How“ zur Durchführung deiner Vereinseinheiten.

Schritt 2: Absolviere das Spezialmodul Beachvolleyball

Die TeilnehmerInnen werden während der Ausbildung in den Praxiseinheiten in die volleyballspezifische Technik und Methodik eingeführt. Praxisnahe Übungen und Spielformen bilden dabei den Schwerpunkt des Spezialmoduls. Du bist nach der Ausbildung in der
Lage, Trainingsprozesse kurz- sowie langfristig selbst zu planen, zu organisieren und durchzuführen.

Das könnte dich auch interessieren …